Josefs-Gesellschaft

Inklusionsfirmen

Integrationsfirmen Mann in Rollstuhl am Fließband

Gartenarbeit, Schreibdienst oder Brauerei?

Die berufliche Bandbreite in unseren fünf Inklusionsfirmen in Bendorf, Hattersheim, Neuwied, Olsberg und Reken ist so vielfältig wie die Interessen und Fähigkeiten unserer Angestellten. So reicht das Angebot vom Eisverkauf über die Gartenarbeit, Gastronomie, Fahrradwerkstatt, Callcenter, Orthopädietechnik, Montage, Metallbearbeitung, Bürowirtschaft und Kino bis hin zur eigenen Brauerei.

 

Die fünf Inklusionsfirmen der Josefs-Gesellschaft sind rechtlich und wirtschaftlich unabhängig und bieten Menschen mit Behinderung sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze – zwischen 25 und 50 Prozent der gesamten Arbeitsplätze werden von Menschen mit Behinderung ausgefüllt. Die Firmen sind speziell für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung qualifiziert und bieten den Mitarbeitenden die Möglichkeit, unter realen Arbeitsbedingungen zu arbeiten.

 

Dass die Angestellten durch ihre Arbeit einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens leisten, fördert das Selbstbewusstsein.

Übersicht unserer Inklusionsfirmen

Suche nach Leistung:

 

Ansprechpartner

Foto von Stefan Gramen

Weitere Themen

Josefs-Gesellschaft

Wie wir arbeiten

Standards und Konzepte, nach denen wir unsere Arbeit ausrichten.

Mehr erfahren

Bildung & Arbeit

Werkstätten

Ob Handwerk oder Dienstleistung – wir sorgen für Ihre Teilhabe am Arbeitsleben.

Mehr erfahren

Josefs-Gesellschaft

Wohnen & Leben

Unsere Einrichtungen bieten verschiedenste Wohnformen und weitere individuelle Angebote an.

Mehr erfahren