Josefs-Gesellschaft

Tagesförderung

Tagesförderstätten Zwei Frauen lächeln sich an

Fähigkeiten fördern und ausbauen

In unseren fünf Tagesförderstätten und Fördergruppen in Hochheim, Dahn, Neuwied, Stadtroda und Rüdesheim bieten wir Menschen mit hohem Betreuungsbedarf einen zweiten Lebensraum neben dem Wohnbereich. Die Tagesförderstätte ist für Menschen geeignet, für die eine Beschäftigung in der Werkstatt momentan nicht möglich ist. Im Rahmen einer geregelten Tagesstruktur können sie ihre Fähigkeiten erhalten und ausbauen. Dazu werden individuelle Teilhabepläne erstellt, die zum Beispiel therapeutische Angebote und Wahrnehmungsübungen beinhalten.

 

Unsere Tagesförderstätten zielen auf die soziale Eingliederung und größtmögliche Selbständigkeit durch soziale, psychologische, pädagogische, (arbeits-)therapeutische, pflegerische und lebenspraktische Förderung. Auch die Vorbereitung auf eine spätere Eingliederung und Beschäftigung im Arbeitsbereich der Werkstatt gehört zu den Zielen.

Übersicht unserer Tagesförderstätten

Suche nach Leistung:

 

Ansprechpartner

Foto von Stefan Gramen

Weitere Themen

Josefs-Gesellschaft

Wie wir arbeiten

Standards und Konzepte, nach denen wir unsere Arbeit ausrichten.

Mehr erfahren

Bildung & Arbeit

Werkstätten

Ob Handwerk oder Dienstleistung – wir sorgen für Ihre Teilhabe am Arbeitsleben.

Mehr erfahren

Josefs-Gesellschaft

Wohnen & Leben

Unsere Einrichtungen bieten verschiedenste Wohnformen und weitere individuelle Angebote an.

Mehr erfahren