Josefs-Gesellschaft

Trainees

Trainees Gruppe von Jugendlichen winkt aus Auto

Beste Perspektiven in einer zukunftssicheren Branche

In Rahmen unseres Trainee-Programms können Sie sich in einer Unternehmensgruppe mit zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten auf eine Fach- oder Führungslaufbahn vorbereiten.

 

In 18 Monaten lernen Sie dank der Modularität des Trainee-Programms verschiedene Fachbereiche und Einrichtungen kennen. Sie gehören zum Team, werden in das Tagesgeschäft integriert, übernehmen früh verantwortungsvolle Projektaufgaben und lernen verschiedene Unternehmensstandorte kennen. Dabei stärken und erweitern Sie Ihre persönlichen, fachlichen und methodischen Fähigkeiten.

 

Nach 12 Monaten legen wir Ihre zukünftigen Schwerpunkte und Ihre angestrebte Zielposition in unserer Unternehmensgruppe fest. Diese befindet sich in einem unserer Unternehmen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen oder Thüringen.

Programminhalte

  • Mitarbeit in verschiedenen Abteilungen und Fachbereichen

  • Seminare, u.a. in den Bereichen Führung, Kommunikation und Arbeitsrecht

  • Intensive Begleitung durch regelmäßige Betreuungs- und Feedback-Gespräche

  • Start: April 2018

  • Dauer: 18 Monate

Voraussetzungen

  • Studium an einer Fachhochschule/Universität oder eine Berufsausbildung in den Bereichen Pflege, Pädagogik, Sozial- und Gesundheitsmanagement, Betriebswirtschaft – oder in angrenzenden Fachrichtungen
  • Berufserfahrung im Sozialsektor oder Praktika mit sozialwirtschaftlichem Bezug sind von Vorteil

  • Fundierte IT-Kenntnisse

  • Soziale und ähnliche Aktivitäten, die über ein Studium oder eine Ausbildung hinausgehen

Bewerbung

Die Auswahl des Trainee-Jahrgangs 2018/2019 ist abgeschlossen. Die Bewerbungsphase für den nächsten Trainee-Jahrgang beginnt Ende 2019. 

Ansprechpartner

Foto von Frank Mühr

Weitere Themen

Josefs-Gesellschaft

Ausbildung & Studium

Sie interessieren sich für die Arbeit im sozialen Bereich?

Mehr erfahren

Josefs-Gesellschaft

Vernetzt profitieren

„Überregional vernetzt – Lokal profitieren“ das Projekt der JG.

Mehr erfahren